31. AUGUST 2019
Die passende Farbe für das Schlafzimmer? Wir zeigen dir welche Farben dich entspannt schlafen lassen.

Ein Drittel unseres Lebens verbringen wir im Schlaf. Grund genug, im Schlafzimmer auf ein harmonisches und wohltuendes Ambiente zu setzen. Gemäss Feng Shui sollte auf grelle Farben wie satte Rot- oder Violetttöne sowie auf auffällige und wilde Muster verzichtet werden. Beruhigende Farben hingegen unterstützen dich beim Einschlafen. Wir haben Tipps für euch, wie ihr mit einer gezielten Farbgestaltung eine bestimmte Wirkung im Schlafzimmer erreicht.

 

Die Wirkung der Farben im Schlafzimmer

 

Rosatöne im Schlafzimmer

Wirkung:  zurückhaltend, sanft, zart, mädchenhaft

Viele Designer setzen die Farbe Rosa schon lange nicht mehr nur in Kinderzimmern ein. Stattdessen trifft man sie heute überall. Besonders edel und beruhigend wirkt Rosa, wenn du es mit Schwarz oder Grau abstimmst. Dann verliert die Farbe die klassische Süsse und Niedlichkeit. Kombinieren kannst du die Rosa-Töne mit allen Erdtönen wie Beige, Grau, Braun oder auch klassisch mit Schwarz oder Weiss.

Rosatöne im Schlafzimmer

 

Gelbtöne im Schlafzimmer

Wirkung: wärmend und sanft

Kräftige und knallige Gelbtöne wirken anregend und eigenen sich eher nicht fürs Schlafzimmer. Sanfte Gelbtöne hingegen wirken wie ein Filter, der alles sanfter erscheinen lässt. Gelb erhält die Bedeutung der Fröhlichkeit und steht für neue Ideen und aufkeimendes Interesse.

Gelbtöne im Schlafzimmer

 

Grüntöne im Schlafzimmer

Wirkung: ausgleichend, beruhigend, entspannend

Dunkle Nuancen von Grün bis hin zum Tannengrün sorgen für maximale Ruhe und eigenen sich daher sehr gut fürs Schlafzimmer. Dunkles Grün steht für Tradition und Stabilität wählen Sie lieber ein mystisches Tannengrün oder ein beruhigendes Moosgrün. Ergänzen Sie dazu neutrale Töne wie Grau, Schwarz oder Weiss.

Grüntöne im Schlafzimmer

Blautöne im Schlafzimmer

Wirkung: edel, ruhig, tief, beruhigend, dämpfend

Blau ist eine wunderschöne Farbe fürs Schlafzimmer. Sie wirkt beruhigend und entspannend und eignet sich dadurch optimal um inneren und äusseren Frieden zu finden und Hektik und Stress abzubauen. Entscheidest du dich für sie, hast du im Nu ein stimmiges Ambiente. Egal ob du dich für ein mystisches Nachtblau oder ein stilvolles Taubenblau entscheidest. Die Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Farben sind zudem schier unbegrenzt. Achte nur immer darauf, dass alle Farben Tiefe haben und abgedunkelt sind - sprich einen hohen Schwarzanteil haben.

Blautöne im Schlafzimmer

 

Brauntöne im Schlafzimmer

Wirkung: erdig, wärmend, sichernd, ausdauernd, gemütlich

Braun vermittelt Verlässlichkeit und Standhaftigkeit aber auch Langsamkeit. Genau die richtigen Eigentlich um sich sicher zu fühlen gut einzuschlafen. Als ein Erdton kannst du die Farbe braun mit vielen anderen Farben kombinieren. Achte der Farbwahl Gelb, Rosa, Violett, Orange und Rot dass die Farben nicht zu knallig sind und nicht zu stark anregen.

Brauntöne im Schlafzimmer

Grautöne, Schwarz und Weiss im Schlafzimmer

Wirkung von Grau: zurückhaltend, dezent
Wirkung von Schwarz: dunkel, mystisch und magisch
Wirkung von Weiss: rein, unbefleckt

Die neutralen Grautöne, Schwarz und Weiss kannst du immer und überall kombinieren. Sie verleihen jedem Look Eleganz und Ruhe. Wenn du magst, kannst du dein Schlafzimmer auch komplett in Weiss oder Grau einrichten.

 

Schwarz Weiß Schlafzimmer

 

Die passende Farbe für dein Schlafzimmer erlangst du über Dekokissen, eine gestrichene Wand, verschiedene Accessoires oder direkt über die Farbe deines Bettes. Hierzu bietet dir das Superba Boxspring eine breite Farbpalette und eine auf dich abgestimmte Auswahl.