28. JANUAR 2021

Zeit für eine Pyjama-Party

Wer sein gemütliches Bett nicht verlassen möchte, aber dem dennoch nach netter Gesellschaft ist, für den kommt eine Pyjama-Party wie gerufen! Das Beste daran: Nach einer virtuellen Pyjama-Party kann jeder in sein gewohntes, gemütliches Bett fallen und braucht sich nicht mit einer Luftmatratze oder dem Sofa zu begnügen. 😉 Egal, welches Alter – der Spassfaktor muss stimmen. Mit dazu gehört natürlich eine stilechte Ausstattung mit Schlafanzügen, vielen Kissen, Kerzen, Snacks und guter Musik!

 

Vorbereitung ist die halbe Miete

Wie alle anderen Partys sollte auch eine Pyjama-Party gut und richtig geplant werden – auch die virtuelle Version. Habt ihr eine Idee für ein Motto, so ist das der ideale Start. Dadurch wird der Dresscode eindeutig geklärt. In einer Einladungskarte kann dies zusätzlich unterstrichen werden. Als Initiator des gemeinsamen Events kannst du deinen Freunden gleich noch ein paar Tipps geben, damit alle Gäste eine schöne Atmosphäre bei sich zu Hause schaffen. Passend zum Motto kann zum Beispiel kreativ dekoriert werden. Genügend Kissen, weiche Decken, ein warmes Licht und Kerzen gehören unbedingt dazu. Kulinarisch sollten natürlich auch alle gut versorgt sein, also liefere auch zur Verpflegung eine kleine Erinnerung. Ein Must-Have sind Süssigkeiten wie Popcorn, Schokolade und Eis. Leckere Teesorten oder eine heisse Schokolade nicht zu vergessen. Als Krönung für die perfekte Party-Vorbereitung dürfen witzige Spiele mit Spassfaktor auf keinen Fall fehlen.

Einladung, Dresscode und das perfekte Motto

Damit eure Pyjama-Party ein voller Erfolg wird braucht sie ein kreatives Motto, auf das sich alle Gäste einstimmen können. Seid Ihr zum Beispiel eine reine Mädels-Truppe wäre das Motto „Wellness“ eine schöne Idee an der sicher alle Gefallen finden werden. Oder seid ihr bekennende Fans von Krimis und True Crime? Dann organisiert mit der passenden Dekoration, und ein paar spannenden Spielen doch eine Pyjama-Party ganz im Stil von schaurigen Kriminalgeschichten.

Der Dresscode einer gelungenen Pyjama-Party ist eigentlich klar: Streift eure bequemsten Schlafanzüge über. Die Auswahl ist hier fast unendlich, ob es ein Modell aus Fleece, das besonders im Winter warmhält, oder ein luftiges, schönes Nachthemd sein soll bleibt dabei ganz euch überlassen.

Damit auch alle Gäste rechtszeitig Bescheid wissen, solltest du dich unbedingt um eine frühzeitige Einladung kümmern, das geht am schnellsten und einfachsten digital. Um eine kreative digitale Einladung zu entwerfen, kannst du dir zum Beispiel eine der zahlreichen kostenlosen Foto-Bearbeitungs-Apps herunterladen und eine ganz persönliche Einladung im Foto-Format kreieren.

virtuelle Pyjama-Party

 

Dekoration für die richtige Stimmung

Damit bei euren Gästen Pyjama-Party-Stimmung aufkommt, sollte sich jeder Gast auf die Party vorbereiten. In deiner Einladung kannst du ein bisschen Hilfestellung geben, indem du einige Vorschläge machst. Ein guter Start ist ein Meer aus kuscheligen Kissen und Decken, die zum Einkuscheln einladen. Auch gemütliche Beleuchtung ist essenziell für eine angenehme Stimmung. Lichterketten oder elektrische Kerzen sind in Nähe des Bettes besonders empfehlenswert.

Du möchtest kreativ werden und deine Partygäste noch besser unterstützen? Dann kannst du für jeden ein kleines Party-Paket zusammenstellen, zum Beispiel mit einer Partygirlande, Luftschlangen und einheitlichen Schlafmasken für alle.

Snacks für den kleinen und den grossen Hunger

Apropos Snacks, für die richtige Verpflegung will natürlich auch gesorgt sein. Hierfür bieten sich besonders gut kalte Snacks an, die du praktischerweise sogar schon ganz ohne Stress am Vortag zubereiten kannst.

Zu den absoluten Klassikern der Party-Snacks gehören auf jeden Fall knusprige Pizzaschnecken. Für 4 Portionen benötigst du:

  • 1 Pck. Fertig-Pizzateig mit Tomatensauce
  • 1 Pck. Schinkenwürfel
  • ½ Paprika, rot, gewürfelt
  • 100 g Käse zum Überbacken

Den bereits fertigen Pizzateig zum Quadrat ausbreiten und mit der Tomatensauce gleichmässig bestreichen. Den Schinken, die Paprikawürfel und zum Schluss den Käse drüberstreuen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die belegte Pizza nun gleichmässig der Länge nach aufrollen. Anschliessend 3cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

10-15 min backen, bzw. bis die Schnecken schön knusprig sind.

Pyjama-Party Snacks

 

Soll es doch etwas gesünder sein, dann sind Gemüsesticks mit Kräuterdip eine tolle Alternative. Für den leckeren Dip benötigst du:

  • 1 Paket Frischkäse
  • 1 Becher Schmand
  • ½ Becher Crème Fraîche
  • 3 EL Saure Sahne 
  • Kräuter nach Wahl 

Verrühre alle Zutaten zu einer crémigen Mischung, und füge Kräuter und Gewürze nach Geschmack hinzu.

Jetzt kannst du dein Lieblingsgemüse in Streifen schneiden um zusammen mit dem leckeren Dip geniessen.

Das Programm für eine gelungene Pyjama-Party

Besonders wichtig ist natürlich das Programm deiner Pyjama-Party. Für ein gutes Gelingen sorgst du, wenn ein vielseitiges Entertainment auf dem Programm steht. Zunächst einmal ist das virtuelle Zusammenkommen eine super Gelegenheit zu quatschen und sich gegenseitig auf den neuesten Stand zu bringen. Überlege dir ausserdem im Vorfeld, welche Spiele ihr digital zusammen spielen könnt. Begriffe erklären oder malen, Songs erraten, „Wer bin ich?“, Stadt-Land-Fluss… es gibt zahlreiche Möglichkeiten für lustige Spiele, die sich für eine Video-Party eignen. Natürlich könnt ihr auch eine sogenannte „Watch-Party“ veranstalten, also gemeinsam einen Film schauen und euch darüber austauschen.

Die Hauptsache ist, dass ihr eine tolle Zeit zusammen verbringt, auch wenn ihr euch aktuell nur in der virtuellen Welt treffen könnt. Nach einem Abend voll Lachen und Plaudern kannst du dann einfach direkt in die Kissen sinken und einschlafen – deinen Pyjama hast du schliesslich schon an. 😉

 

Bildnachweise:
Pavel Danilyuk / pexels.com
Karolina Grabowska / pexels.com
Adi Goldstein / unsplash.com