28. DEZEMBER 2020

So gelingt die Silvester-Party mit den Kleinen

Das neue Jahr gemeinsam zu begrüssen, ist für die Familie ein ganz besonderer Moment. Doch eine Silvester-Party mit den Kleinen hat auch ihre eigenen Herausforderungen. Wie etwa kann man den Abend so ereignisreich gestalten, dass die Kids sich nicht langweilen und schon vor Mitternacht die Luft raus ist? Besonders dieses Jahr, wo wir alle nur mit der engsten Familie zu Hause feiern, ist ein bisschen Kreativität gefragt. Zum Glück kann man dank Video-Chat auch eine Party auf Distanz schmeissen und so die Verwandten oder Freunde an diesem Abend wenigstens digital sehen. Wir teilen unsere besten Tipps für eine kinderfreundliche Silvester-Party im kleinen Kreis mit euch – so wird der Jahreswechsel für Gross und Klein unvergesslich.

 

Silvester-Party zu Hause vorbereiten

Dieses Jahr findet die Silvester-Party in den eigenen vier Wänden statt – für Eltern oft sogar ein Vorteil. Denn gerade mit kleinen Kindern oder einem Baby ist die Party zu Hause einfach entspannter. Im eigenen Heim habt ihr volle Kontrolle über eure Umgebung sowie die Planung des gemeinsamen Abends. Ausserdem gibt es keine bösen Überraschungen wie unnötig lange Pausen oder Wartezeiten, die selbst die ruhigsten Kids auf eine Geduldsprobe stellen. Und mit der richtigen Deko könnt ihr es euch Zuhause so richtig gemütlich machen: Buntes Konfetti, Luftschlangen und funkelnde Sterne sorgen sogleich für Feierstimmung und die richtige Atmosphäre für eure Silvester-Party im engsten Familienkreis. Unser Tipp: Putzt euch für diesen Anlass ruhig fein heraus, auch wenn ihr „nur“ zu Hause seid. Denn auch die Party daheim ist ein schönes Fest, zu dem man sich mal wieder chic machen kann. 😊

20:00 Uhr: Der Countdown beginnt

Damit die Kleinen nicht zu lange auf die Folter gespannt werden, solltet ihr am besten einen Silvester-Countdown einrichten. Eine einfache wie geniale Idee dafür ist ein Countdown mit Luftballons, auf die ihr vorher die Uhrzeit geschrieben habt. Zu jeder vollen Stunde dürfen die Kleinen dann einen der Ballons zum Platzen bringen – so weiss jeder, wie lange es noch dauert und es gibt keine sehnsüchtigen Nachfragen mehr! Nachdem der jeweilige Ballon geplatzt ist, steht dann eine Überraschungs-Aktivität für die Kids auf dem Plan, die ihnen das Warten auf Mitternacht versüsst. Nach einem leckeren Abendessen bietet sich als erster Programmpunkt gemeinsames Filmeschauen an, um die Silvester-Party gemütlich einzuleiten. Natürlich darf dabei eine grosse Tüte warmes Popcorn nicht fehlen, um das richtige Kino-Flair zu euch nach Hause zu bringen. Da Kinder es lieben, auch einmal selbst bestimmen zu dürfen, lasst doch die Kleinen diesmal den Film aussuchen. Damit die Entscheidung auch altersgerecht ausfällt, könnt ihr euren Kids vorab verschiedene Familienfilme zur Auswahl stellen. Anschliessend kuschelt ihr euch gemeinsam vor den Fernseher und geniesst die kleine Kino-Stunde daheim.

21:00 Uhr: Zeit für Spiele

Ist der Film vorbei, wird es Zeit für ein wenig Action auf eurer Silvester-Party! Also ist jetzt die Zeit für ein paar Spiele gekommen. Diese sollten nicht zu kompliziert sein und auch die kleinsten Familienmitglieder einbeziehen. Warum also nicht eine Runde Topfschlagen spielen? Alles was ihr für das Spiel braucht ist eine Augenbinde, ein Topf, ein Holzlöffel, ein paar Naschereien und schon kann es losgehen! Dem Suchenden werden die Augen verbunden und dann gibt man ihm den Holzlöffel in die Hand, sodass er sich krabbelnd auf die Suche nach dem vorher versteckten Topf machen kann. Wird der Topf entdeckt und als Zeichen dafür kräftig mit dem Holzlöffel auf seinen Boden geschlagen, wird dem glücklichen Finder die Augenbinde abgenommen und er kann die kleine Süssigkeit geniessen, die vorab unter dem Topf platziert wurde. Nachdem die ersten Töpfe mit Naschkram gefunden sind, könnt ihr die kleinen Überraschungen im Topfinneren durch Rätselfragen oder kleine Ausmalbildchen ersetzen, damit die Kleinen nicht in einen Zuckerrausch geraten und es für sie dennoch interessant bleibt. Spannende Rätsel und schöne Ausmalbilder zum Downloaden gibt es hier für euch.

Auch Activity ist ein tolles Partyspiel für die ganze Familie. Bei diesem Spiel müssen Begriffe in einer vorgegebenen Zeit erklärt, gemalt oder pantomimisch dargestellt werden – und die Teammitglieder müssen sie erraten. Mit einfachen Begriffen eignet sich das Spiel schon für Kinder ab acht Jahren. Natürlich könnt ihr die zur Verfügung stehende Zeit auch etwas ausdehnen, um es den kleinen Mitspielern einfacher zu machen. Übrigens lässt sich Activity auch bestens mit digital zugeschalteten Gästen spielen. Ihr müsst nur darauf achten, dass der Zeichenblock komplett von der Kamera eingefangen wird und dass beim Pantomimen keiner ausserhalb des Kamerawinkels landet. 😉

Digital zusammen sein

22:00 Uhr: Jahresrückblick mit Fotoalbum

Da wir an Silvester nicht nur das neue Jahr feiern, sondern auch das Alte verabschieden, gehört zu jeder Silvester-Party auch unbedingt das Schwelgen in gemeinsamen Erinnerungen. Besonders gelungen wird euer Jahresrückblick, wenn die Erwachsenen vorab eine Auswahl an Fotos mit den schönsten Momenten des Jahres zusammengestellt haben. Viele Kinder lieben es, Bilder von sich anzuschauen und auch für euch Eltern ist es ein berührender Augenblick zu sehen, wie sich eure Kleinen über die Monate hinweg verändert haben. Wenn ihr zusätzlich gemeinsam mit den Kindern über die Fotos reflektiert und herausstellt, was sie dieses Jahr Neues gelernt haben, kann das ein toller Ansporn für das neue Jahr sein.

Es kann sein, dass beim gemeinsamen Anschauen der Fotos die Müdigkeit zuschlägt und die Kleinen einnicken. Versorgt euch also schon vorher mit Kuscheldecken und Kissen. 😉

Silvester Party mit Kindern

23:00 Uhr: Die Zukunft erforschen mit Wachsgiessen

Nachdem ihr dem alten Jahr gemeinsam Lebewohl gesagt habt, wird es nun Zeit, beim Wachsgiessen ein wenig in die Zukunft zu schauen. Selbstverständlich wird dieses den Eltern überlassen, damit es bei eurer Silvester-Party keine Tränen gibt. Der Vorgang ist derselbe wie beim Bleigiesen: Statt Blei erhitzt ihr einfach Kerzenwachs auf einem Löffel über einer Flamme und kippt das flüssige Wachs anschliessend in eine kalte Wasserschale. Die so entstandenen Formen werden dann fantasievoll interpretiert und sagen im besten Fall eine glückliche Zukunft voraus. Unser Tipp: Per Videoanruf könnt ihr das Wachsgiessen auch in einer grösseren Runde spielen. Ruft einige Freunde oder Verwandte per Video an, um gemeinsam über die Bedeutung der Wachskreationen zu spekulieren und eure Erwartungen und Wünsche für 2021 auszutauschen.

24:00 Uhr: Wundertüte und gemeinsames Anstossen

Zu Mitternacht wird es jetzt noch einmal superspannend für eure Kinder, denn jetzt dürfen sie endlich eine geheimnisvolle Wundertüte aufmachen, die sie mit allem versorgt, was man zum Ende einer richtigen Silvester-Party braucht: Sprühluftschlangen und Konfetti ersetzen das klassische Feuerwerk – die machen auch weniger Krach und sind so selbst für die Kleinsten eine grosse Freude. Natürlich darf das gemeinsame Anstossen nicht fehlen: Die Erwachsenen stossen stilecht mit Sekt, die Kleinen mit alkoholfreiem Kinderpunsch an. Damit ihr mit Familie und Freunden eure Neujahrswünsche austauschen könnt, stehen euch auch hierbei wieder moderne technische Möglichkeiten zur Verfügung, von der Videokonferenz auf dem Laptop bis zum Videoanruf vom Smartphone.

Anstossen Neujahr

Fazit: So wird die Silvester-Party mit den Kids ein Erfolg

Die Neujahrsfeier fordert von Eltern einen Spagat: Einerseits wollen die Kleinen bei Laune gehalten werden, andererseits möchte man sie auch nicht mit einem zu straffen Programm überfordern. Daher gilt wie so oft: Die Mischung macht’s! Wenn ihr spannende Countdown-Aktivitäten und Spiele mit ruhigeren Momenten abwechselt, in denen ihr zusammen auf das vergangene Jahr zurückblickt, wird eure Silvester-Party ein grossartiges Erlebnis für die ganze Familie, an das alle gerne zurückdenken werden. Wir wünschen euch alles Gute und ein Frohes Neues Jahr!

Bildernachweise:
Karolina Grabowska / pexels.com
Tima Miroshnichenko /pexels.com
Pavel Danilyuk /pexels.com
Visionpic.net / pexels.com