6. APRIL 2021

Darum ist das Kopfteil am Bett der Star

Das Kopfteil deines Bettes ist der absolute Hingucker im Schlafzimmer. Beim Design eines Boxspring- oder Polsterbettes wird meist ein besonderes Augenmerk auf das Kopfteil gelegt, denn es macht aus einem Bettrahmen ein stimmiges, umwerfendes Gesamtpaket, das in deinem Schlafzimmer zum Star wird. Wir verraten dir, wie du das Bett deiner Träume gestaltest und das Kopfteil gekonnt in Szene setzt.

 

Das Kopfteil verleiht einem Bett seinen Charakter

Zum Gesamteindruck eines Bettes tragen natürlich alle Komponenten – vom Bettrahmen über das Kopfteil bis hin zu den Bettfüssen – bei. Dem Bett-Kopfteil kommt hierbei aber eine besondere Bedeutung zu. Denn während der Bettrahmen gerne schlicht mit einem einheitlichen Stoffbezug daherkommt, drückt das Kopfteil den Charakter eines Bettes aus. Steppungen, Kontrastnähte, Knöpfe und andere gestalterische Elemente kommen beim Kopfteil-Design gerne zum Einsatz, um besondere Akzente zu setzen. Wenn man das Schlafzimmer betritt, fällt dadurch das Kopfteil des Bettes meist als erstes ins Auge und verleiht dem Bett seinen einzigartigen Look.

Kopfteile von Boxspringbetten

Wie stellt man das eigene Traumbett zusammen?

Wenn du von einem durch und durch individuellen Bett träumst, bist du bei Superba genau richtig. Mithilfe unseres Boxspring-Konfigurators kannst du dir Schritt für Schritt dein persönliches Traumbett zusammenstellen. Die Grösse des Bettes solltest du immer passend zu deinem vorhandenen Platz wählen – achte zum Beispiel auch darauf, dass zwischen Bett und Schrank ausreichend Freiraum besteht, damit du dich bequem bewegen und auch noch problemlos die Schranktüren öffnen kannst. Die individuellen Eigenschaften der Matratze, wie der Härtegrad, sind ausschlaggebend für deinen Schlafkomfort. Bei Superba stehen dir gleich mehrere anpassungsfähige, druckentlastende Matratzen zur Auswahl, die von Kopf bis Fuss Erholung ermöglichen. Noch etwas mehr Komfort gefällig? Dann kannst du zu deiner Matratze einen Topper auswählen, der eine anschmiegsame Verbindung zwischen Körper und Matratze herstellt.

Boxspring-Konfigurator Bezug wählen

 

Übrigens: Du kannst deine Boxspringmatratze mit oder ohne Bezug wählen. Der Stoffbezug erzeugt ein harmonisches, einheitliches Bild. Den klassischen Look kreierst du hingegen mit einer Matratze ohne Stoffbezug, die du in ein Bettlaken deiner Wahl hüllen kannst.

Besonders viel Spass macht zudem die optische Gestaltung deines Boxspringbettes. Probiere im Konfigurator ruhig verschiedene Bezüge, Boxen und Bettfüsse aus. Du wirst sehen, wie schon so ein vergleichsweise kleines Detail wie die Füsse den gesamten Look beeinflussen kann. Der Fokus liegt aber ganz klar auf dem Kopfteil des Bettes. Schau dir gerne die verschiedenen Designs an, um deinen Favoriten zu finden. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Kopfteil Losone mit seinen raffinierten Stegnähten an den Seiten? Oder doch Nyon mit seiner minimalistischen Linienführung? So oder so kannst du einen echten Wow-Effekt in deinem Schlafzimmer schaffen.

Nyon Bett mit Kopfteil

 

Unser Tipp: Schau dir deinen Entwurf über die Raumauswahl gerne auch mal im Loft oder im modernen Raum an. So kannst du dir besser vorstellen, wie das Boxspringbett im Schlafzimmer später wirkt.

Boxspring-Konfigurator Raumauswahl

Das Kopfteil als praktische Komfortergänzung

Ein Kopfteil am Bett sieht nicht nur toll aus! Es trägt darüber hinaus auch zum Komfort des Bettes bei. Denn was wäre ein Bett ohne die Möglichkeit, sich gemütlich zurückzulehnen?! Abends ein wenig im Bett lesen oder morgens nach dem Klingeln des Weckers erstmal in Ruhe wach werden, dafür ist das Kopfteil als Rückenlehne ideal. Kopfteile mit Polsterung sind eine hervorragende Wahl, um es sich so richtig bequem zu machen. Noch mehr Funktionalität bringt das Kopfteil Silence mit. Ausklappbare Paneele, die mit Akustikschaum gepolstert sind, helfen dir dabei, störende Geräusche auszublenden. Lärm von draussen oder das Schnarchen deiner besseren Hälfte werden dadurch gedämpft und du kannst mehr Ruhe geniessen.

Bett Silence mit Akustikschaum

 

Du siehst also, das Kopfteil an deinem Bett ist nicht nur optisch ein Highlight, sondern trägt auch zum Komfort deines Boxspringbettes bei.

So setzt du das Kopfteil am Bett geschickt in Szene

Du möchtest, dass das Kopfteil am Bett besonders gut zur Geltung kommt? Mit ein paar Tricks lenkst du den Blick direkt darauf und verleihst dem Star im Schlafzimmer die gebührende Aufmerksamkeit.

Zunächst einmal solltest du deine Kissen nicht so drapieren, dass sie den Grossteil des Kopfteils verbergen. Lege deine Kopfkissen eher flach hin, anstatt sie komplett aufrecht hinzustellen. Mit ein, zwei kleineren Kissen in einer ähnlichen Farbe wie dem Bettbezug kannst du zusätzlich die Aufmerksamkeit Richtung Kopfende des Bettes lenken. Indem du eher unifarbene Bettbezüge wählst, sorgst du dafür, dem Kopfteil nicht die Show zu stehlen.

Besonders durch raffiniert ausgerichtete Beleuchtung kannst du das „Spotlight“ auf das Kopfteil richten. Eine Deckenleuchte mit einstellbaren Strahlern eignet sich dafür zum Beispiel sehr gut, du kannst das Kopfteil des Bettes aber auch durch Nachttischlampen beleuchten. Eine elegante Alternative ist indirekte Beleuchtung, die hinter dem Kopfteil angebracht wird und so von hinten sanftes Licht spendet.

Wir wünschen viel Spass beim Aussuchen deines neuen Bettes und natürlich beim Entspannen!