12. AUGUST 2020

Liegen nach Lust und Laune: Dein elektrischer Lattenrost macht’s möglich

Ein elektrischer Lattenrost ist bestens geeignet, um dir individuellen Komfort zu bescheren. Denn durch einen elektrisch verstellbaren Lattenrost kannst du ganz einfach per Knopfdruck deine gewünschte Liegeposition einnehmen. Lesen oder Fernsehen vom Bett aus werden so noch gemütlicher und auch zum Schlafen kannst du deine Position flexibel bestimmen. Aber worauf sollte man beim Kauf eines elektrischen Lattenrosts eigentlich achten? Wir erklären dir die Besonderheiten!

 

Darum lohnt sich ein elektrischer Lattenrost

Der Lattenrost ist eine wichtige Basis für erholsamen, wohltuenden Schlaf. Denn der Lattenrost stützt Matratze und Körper und trägt zur bequemen Liegeposition bei, indem er sich flexibel an die Körperkontur anpasst. Ein komfortabler Lattenrost sollte daher über eine gute Körperanpassung und eine hohe Stützkraft verfügen. Doch wie sieht es mit der Liegeposition aus? Wenn du nach einem langen Tag gerne die Füsse hochlegst, gemütlich im Bett lesen möchtest oder zum Schlafen deine Liegeposition individuell verändern willst, ist ein elektrischer Lattenrost eine hervorragende Wahl für dich.

Viele Lattenroste können manuell im Kopf- und Fussteil verstellt werden. Der Vorteil eines elektrischen Lattenrosts besteht eindeutig in der bequemen Bedienung und der stufenlosen Verstellbarkeit. Du musst nämlich nicht selbst Hand anlegen, sondern brauchst nur die Fernbedienung zur Hilfe zu nehmen. So ist per Knopfdruck eine stufenlose Verstellung möglich im Bereich des Rückens und der Beine – du kannst dich einfach zurücklehnen und es dir bequem machen.

Ein weiterer Pluspunkt: Nicht nur beim Sitzen und Liegen sorgt der elektrische Lattenrost für zusätzliches Wohlbefinden, er erleichtert auch das Aufstehen. Wer sich morgens noch ein wenig steif fühlt, der richtet sich im Handumdrehen mit dem elektrischen Lattenrost auf und braucht nur noch die Beine aus dem Bett zu schwingen. 😉

Darauf sollte man beim elektrischen Lattenrost achten

Du möchtest die Bequemlichkeit deines Bettes steigern? Dann ist ein elektrischer Lattenrost eine super Lösung! Einige Fragen solltest du dir aber vor dem Kauf stellen, um das passende Modell zu finden und maximalen Komfort zu geniessen.

Passt der Lattenrost zum Bettrahmen?

Elektrisch verstellbare Lattenroste verfügen zum Teil über mehrere Motoren, die für die Einstellung der einzelnen Bereiche zuständig sind. Nimm am besten Mass, wie viel Bodenfreiheit dein Bettrahmen bietet, dann kannst du den Lattenrost entsprechend danach auswählen.

Motorisch verstellbarer Lattenrost Scala

Der Lattenrost Scala mit einem Mini-Taschenfederkern und drei elektrisch verstellbaren Varianten punktet als hervorragende Grundlage für eine Taschenfederkernmatratze – und himmlisch guten Schlaf!

Passt der elektrische Lattenrost zu meiner Matratze?

Es ist empfehlenswert, Matratze und Lattenrost zusammen zu kaufen. Denn beide Komponenten sollten optimal aufeinander abgestimmt sein, um grösstmöglichen Komfort zu bieten. Passen die Eigenschaften der beiden nicht zueinander, wird es im Bett schnell ungemütlich. Auch bei einem elektrischen Lattenrost solltest du am besten die Beratung von einem Fachhändler in Anspruch nehmen, um eine geeignete Matratze zu finden. Durch das Verstellen des Lattenrosts ist es wichtig, eine hochwertige Matratze zu wählen, die sich an die flexiblen Einstellungen anpasst und eine gute Haltbarkeit besitzt.

Was passiert bei Stromausfall?

Du hast es dir im Bett bequem gemacht und den elektrischen Lattenrost nach Belieben eingestellt – und dann fällt der Strom aus. Was nun? Kein Grund zur Panik, denn ein elektrischer Lattenrost verfügt über eine Sicherheitsvorrichtung. Die sogenannte Notabsenkung tritt in Kraft, wenn der Strom tatsächlich einmal ausfällt. Du musst also nicht gezwungenermassen im Bett verweilen. 😉

Übrigens sind viele elektrische Lattenroste so konzipiert, dass sie nur Strom verbrauchen, wenn der Lattenrost verstellt wird. Dadurch brauchst du dir über die Stromkosten keine Gedanken zu machen, sondern kannst unbeschwert entspannen.

Elektrische Lattenroste von Superba

Bei Superba stehen dir neben dem Lattenrost Scala, den wir schon vorgestellt haben, drei weitere Lattenrost-Modelle als motorisch verstellbare Variante zur Auswahl. So kannst du die Basis für deinen Schlafkomfort individuell aussuchen.

Elektrischer Lattenrost Ergoletto_3MM_RF

Beim Lattenrost Ergoletto® handelt es sich um einen Tellerlattenrost, da hier spezielle Contact-Pads statt Federholzleisten zum Einsatz kommen. Durch die Contact-Pads entsteht eine angenehme Einzelpunktabstützung, sodass dein Körper wunderbar individuell gestützt und entlastet wird. Neben einer fixen und drei manuell verstellbaren Varianten gibt es den Lattenrost Ergoletto® auch in zwei motorischen Ausführungen. Ober- und Beinteil mit Knieknick kannst du über eine Funk-Fernbedienung einstellen. Beim zweiten elektrischen Modell gibt es zusätzlich die Beinanhebung mit Fersenabsenkung.

Lattenrost Superbaflex

Der elegante Superbaflex Lattenrost ist mit der innovativen bridge® Technologie ausgestattet, die sich automatisch an die Körperkontur anpasst und so traumhafte Entspannung ermöglicht. Auch hier hast du die Wahl zwischen zwei motorisch verstellbaren Ausführungen, die du mithilfe der Fernbedienung im Ober- und Beinbereich verstellen kannst.

Lattenrost Uniflex

Mit seiner weichen Schulterzone und stützenden Doppellatten ist auch der Lattenrost Uniflex eine optimale Grundlage für deinen Schlafkomfort. Du geniesst auf der gesamten Liegefläche sanfte Druckentlastung und kannst dank der zwei elektrischen Varianten deine individuelle Wohlfühl-Position einnehmen.

Traumhaft bequem liegen dank elektrischem Lattenrost

Für welches Modell du dich auch entscheidest, eines ist sicher: Mit deinem elektrischen Lattenrost geniesst du ein einzigartiges Komforterlebnis. Durch die vielseitigen Verstellbarkeiten lässt sich dein Bett ganz nach Belieben einstellen. Ob du nur das Beinteil aufstellst, die Nackenstützte nutzt oder Ober- und Beinbereich anheben möchtest, mit der stufenlosen Verstellung ist alles möglich. Ein elektrischer Lattenrost ist damit nicht nur ein Gewinn für ältere Menschen, sondern für alle, die ihr Bett als Ort der Entspannung maximal auskosten möchten!